Salzburger Kinderkrebshilfe | Oberndorfer Wochenmarkt
16514
post-template-default,single,single-post,postid-16514,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Oberndorfer Wochenmarkt

Adventkränze und Weihnachtsschmuck für den guten Zweck – Beim Oberndorfer Wochenmarkt wurden 5.500 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe gesammelt!

Mit dem Verkauf von handgemachten Adventkränzen, Holzlaternen und anderen selbstgemachten Weihnachtsdekorationen hat eine Gruppe engagierter Freundinnen aus Oberndorf mit ihrem Weihnachtsstand beim Oberndorfer Wochenmarkt am vergangenen Samstag die stolze Summe von 4.500 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe eingenommen. Doch damit nicht genug: Die Feuerwehrjugend Oberndorf setzte der schönen Spende noch eins drauf und steuerte zusätzlich 1.000 Euro aus der Aktion Friedenslicht vom Vorjahr bei. Somit übergaben die Organisatorinnen kürzlich insgesamt rund 5.500 Euro an Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.

„Ich möchte mich von ganzem Herzen bei allen fleißigen Helferinnen und der Oberndorfer Feuerwehrjugend für ihren enormen Einsatz bedanken – mit dieser tollen Spende können wir unseren Schützlingen ein schönes Weihnachtsgeschenk bereiten“, freute sich Heide Janik bei der Spendenübergabe am Weihnachtsmarkt der Salzburger Kinderkrebshilfe im Landeskrankenhaus.

Christine Schröck, Organisatorin des Weihnachtsstandes am Oberndorfer Wochenmarkt, ist zufrieden mit dem tollen Spendenerfolg: „Vielen Dank an alle Oberndorfer und Oberndorferinnen, die unseren Stand am vergangenen Wochenende besucht und die Salzburger Kindekrebshilfe unterstützt haben. Ohne eure Hilfe wäre so ein tolles Spendenergebnis nicht möglich gewesen!“

Der Oberndorfer Wochenmarkt findet jeden Samstag vor dem Rathaus statt und bietet eine große Auswahl an regionalen Spezialitäten und frischen Lebensmitteln. Neben kulinarischen Gaumenfreuden gibt es dort auch die Möglichkeit, Kleinigkeiten aus der heimischen Handwerkskunst zu erwerben.

Bild: Christine Schröck und die Feuerwehrjugend Oberndorf freuen sich über ihren großen Spendenerfolg
Bildnachweis: Christine Schröck