Salzburger Kinderkrebshilfe

7. J. Hager Gedenkrennen

Benefiz-Kartrennen als treue Stütze für die Salzburger Kinderkrebshilfe
Spende des „7. Johann Hager Gedenkrennens“ in der Höhe von 4.600 Euro kürzlich übergeben

Ein spannendes Kartrennen mit vielen packenden Zweikämpfen lieferten sich Ende letzten Jahres die Teilnehmer beim 7. „Johann Hager Gedenkrennen“ zu Gunsten krebskranker Kinder in der Kartworld Salzburg in Parsch. 24 Dreier-Teams kämpften hart aber fair um den Sieg. Die Salzburger Kinderkrebshilfe stand bereits vorab als größter Sieger fest, sie wird traditionell mit dem Erlös des Benefiz-Kartrennens unterstützt. Obfrau Heide Janik durfte kürzlich einen Spendenscheck in der Höhe von 4.600 Euro entgegennehmen.

„Danke an die zahlreichen Teilnehmer und Zuseher, sie haben für eine tolle Stimmung gesorgt und diese Spende erst ermöglicht. Ein besonderer Dank auch an das Organisationsteam rund um Michael Priller von der ‚BetriebsSportGemeinschaft‘- Bosch Hallein, Wolfgang Mühl von der Kältetechnik Reindl sowie Reinhold Benedikter. Sie haben wie immer ein wirklich tolles Rennen zu Gunsten unserer kleinen Schützlinge auf die Beine gestellt. Wir hoffen auf viele weitere Ausgaben des ‚Johann Hager Gedenkrennens‘“, freut sich Heide Janik über den Spendenerfolg und die andauernde Unterstützung.

Im Foto (von links nach rechts): Das Organisationsteam, Micahel, Priller, Reinhold Benedikter und Wolfgang Mühl) mit Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, bei der Scheckübergabe.

Weitere Informationen online unter: hagerrennen.jimdo.com

Unsere Sponsoren