Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

AkzoNobel

Weihnachtsspende statt Kundengeschenke

AkzoNobel Österreich spendet Weihnachtsgeschenke für das Kinderkrebs-Nachsorgezentrum „Sonneninsel“

Die Österreich-niederlassung des Weltkonzerns AkzoNobel in Elixhausen verzichtet heuer zu Weihnachten auf teure Firmengeschenke. Stattdessen unterstützt AkzoNobel Österreich die Salzburger Kinderkrebshilfe und deren psycho-soziales Nachsorgezentrum „Sonneninsel“ mit 8.000 Euro. Das Geld wird für Material zum Innenausbau verwendet.

Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, freut sich über die tolle Aktion: „Die Idee, teure Kundengeschenke zu Gunsten unserer ‚Sonneninsel‘ einzutauschen, zeugt von einem großen Herz bei AkzoNobel. Die vier Wohn- und Funktionsgebäude der Sonneninsel sind nun rechtzeitig winterfest und dank der Spende können wir den Innenausbau perfekt planen. Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung!“

Die Sonneninsel in Seekirchen am Wallersee ist ein in Österreich einzigartiges psycho-soziales Nachsorgezentrum der Salzburger Kinderkrebshilfe für krebskranke Kinder, Jugendliche und deren Familien. Der Spatenstich für den Bau der Sonneninsel erfolgte im Sommer 2010, die Fertigstellung ist für das Jahr 2012 geplant. Vor Ort kümmern sich in Zukunft top-ausgebildete Pädagogen und Psychotherapeuten um die Betroffenen, beraten ganzheitlich und begleiten auf dem Weg zurück in ein normales, angstfreies und gesundes Leben. Die Gesamtbaukosten der Sonneninsel belaufen sich auf rund 4,6 Millionen Euro und werden zu 100% aus Spenden finanziert.

Stefan Seidl von AkzoNobel, dem bekannten Lack- und Chemiespezialisten, freut sich, dass die Spende die Finalisierung der Innenarbeiten beschleunigen wird.

Unsere Sponsoren