Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Flohmarkt Großgmain

Traditioneller Bäuerinnen-Flohmarkt bringt 8.000 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe und 1.000 Euro für den Sozial- und Härtefond der Gemeinde Großgmain

Das Engagement der Großgmainer Bäuerinnen mit Ihrem Flohmarkt zu Gunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe hat schon lange Tradition: Die tolle Summe von 8.000 Euro erzielten die Bäuerinnen und fleißigen HelferInnen kürzlich mit dem Verkauf von „Kunst & Krempel“. Der Großgmainer Bürgermeister Sebastian Schönbuchner durfte sich zusätzlich über die Spende von 1.000 Euro für den Sozial- und Härtefonds der Gemeinde freuen.

Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, freut sich über den starken Rückhalt aus Großgmain: „Wir können uns seit Jahren auf die Unterstützung der Großgmainer Bäuerinnen verlassen. Vielen herzlichen Dank für den Einsatz!“

Im Bild v.l.n.r.: Herr Ökonomierat Sebastian Schönbuchner (Bürgermeister von Großgmain), Frau Leopoldine Hillebrand samt ihrem Flohmarkt-Team und Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.

Unsere Sponsoren