Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Forellenweg Olympics

„Forellenweg Olympics“ bringen 1.800 Euro für Salzburger Kinderkrebshilfe

Ende September fanden sich die Bewohner und Freunde der Forellenwegsiedlung in Salzburg-Liefering zu den ersten „Forellenweg Olympics“ zusammen. Der sportliche Wettkampf in sieben Disziplinen wie Sackhüpfen und Wettsandschaufeln fand unter dem Motto „Gemeinsam für einen guten Zweck“ statt. Der Gesamterlös von 1.800 Euro aus dem Verkauf eines reichhaltigen Buffets, einer Tombola und Einzelspenden wurde an die Salzburger Kinderkrebshilfe übergeben.

Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, bedankt sich für die Unterstützung: „Vielen herzlichen Dank im Namen meiner kleinen Schützlinge an das junge Organisationsteam und alle Teilnehmer und Unterstützer. Wir hoffen auf eine Fortsetzung dieser tollen olympischen Spiele im nächsten Jahr!“

„Wir wollten mit der Unterstützung krebskranker Kinder ein kleines Zeichen in Richtung ‚Gemeinwohl‘ setzen“, so das fünfköpfige Organisationsteam, das sich auch bei den zahlreichen Sponsoren bedankt: „Unser Dank gilt allen voran den Hauptsponsoren GSWB, C&C Pfeiffer, Volksbank, SPAR, LIDL, Geschützte Werkstätten, Bürgerliste, ÖVP, Spektrum und Johann Wieser. Danke auch an den Siedlerverein und das Bewohnerservice der Forellenwegsiedlung, die den Gesamterlös eines Frühschoppens am gleichen Morgen ebenfalls für die Kinderkrebshilfe spendeten. Wir planen bereits eine Neuauflage der ‚Forellenweg Olympics‘ für nächstes Jahr“, kommen die Organisatoren Heide Janiks Wunsch nach.

Im Bild (v.l.n.r): Nsikan Isong, Michaela Srubar, Dominik Maier (Salzburger Kinderkrebshilfe), Ekure Isong, Rahel Knapp, Ime Isong

Unsere Sponsoren