Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Spar setzt Zeichen

SPAR setzt ein Zeichen für die Salzburger Kinderkrebshilfe

Wiedereröffnung des SPAR-Supermarkts in Gneis bringt 2.000 Euro für betroffene Familien

Der erst kürzlich modernisierte und wiedereröffnete SPAR Supermarkt in Salzburg-Gneis setzte ein Zeichen zur Unterstützung krebskranker Kinder und Jugendlicher in Salzburg: Eine Spendenscheck in der Höhe von 2.000 Euro wurde vom Leiter der Filialorganisation, Michael Jordan, an Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, übergeben.
 
„Das Geld kommt direkt Familien mit krebskranken Kindern in Salzburg zu Gute. Viele befinden sich aufgrund hoher Therapie- und Folgekosten in einer finanziellen Notlage. Hier greifen wir ein, übernehmen sämtliche Selbstbehalte und den finanziellen Ausgleich beim Wegfall des Einkommens eines Elternteils. Im Jahr 2010 konnten wir so mit rund 100.000 Euro zahlreichen Familien in Not helfen. Dies ist nur dank der Unterstützung großzügiger Spender möglich. Ein herzliches Dankeschön an SPAR für die tolle Unterstützung!“, freut sich Heide Janik.

Michael Jordan freut sich mit: „Mit der Salzburger Kinderkrebshilfe kommt das Geld einer Einrichtung zu Gute, deren Idee und Aufgabe wir mit dem „SPAR setzt Zeichen“-Förderprogramm sehr gerne unterstützen. Die Spenden tragen einen Teil dazu bei, die betroffenen Familien in Salzburg zu unterstützen. So kann SPAR genau dort helfen, wo es nötig ist.“

Im Bild: Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, und der Leiter der Filialorganisation Michael Jordan bei der Spendenscheckübergabe.

Unsere Sponsoren