Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Stoabock Pass Lenzing

Unterwegs im „Innergebirg“ mit der „Stoabock Pass Lenzing“

Krampuspass mit Hausbesuchen und Adventstand in Saalfelden im Einsatz für die Salzburger Kinderkrebshilfe

Die „Stoabock Pass Lenzing“ zieht erneut für krebskranke Kinder durch den Pinz- und Pongau und ist beim Saalfeldener Adventmarkt mit einem eigenen Stand vertreten: Von Sonntag, dem 4. bis Dienstag, dem 6. Dezember ist die Krampuspass von Haus zu Haus unterwegs und von Donnerstag, dem 8. bis Sonntag, dem 11. Dezember vor Ort auf dem Adventmarkt in Saalfelden. Der Erlös aus allen Einnahmen der Hausbesuche und des Adventstandes kommt wie die Jahre zuvor der Salzburger Kinderkrebshilfe zu Gute.

Hermann Rieder, Obmann der „Stoabock Pass Lenzing“, freut sich auf die bevorstehende Tour durchs „Innergebirg“ und den Saalfeldener Adventmarkt: „Seit einem persönlichen Schicksalsschlag unterstützen wir die Salzburger Kinderkrebshilfe und ihre Arbeit im Kampf gegen den Krebs. Sie gibt den betroffenen Familien in der schweren Zeit einen unglaublich wichtigen Halt. Und heuer helfen wir wieder gerne mit unserer Leidenschaft fürs Brauchtum. Ein großes Dankeschön in diesem Zusammenhang an die Gemeinde Saalfelden, die uns den Marktstand kostenlos zur Verfügung stellt und an das Autohaus Rieger in Saalfelden - ohne die Unterstützung wäre unser Einsatz für die Salzburger Kinderkrebshilfe nicht möglich!“

Termin-Tipp: „Stoabock Pass Lenzing“ auf Tour für die Salzburger Kinderkrebshilfe durch den Pinz- und Pongau von 4. bis 6. Dezember und auf dem Adventmarkt Saalfelden von 8. bis 11. Dezember am Rathausplatz in Saalfelden.

Unsere Sponsoren