Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Tag der offenen Tür

Seekirchener zeigten großes Herz für die Sonneninsel

Besucher des ersten Tages der offenen Tür spendeten 23.400 Euro für Österreichs erstes psycho-soziales Nachsorgezentrum

Die Salzburger Kinderkrebshilfe als Bauherrin der Sonneninsel freut sich: Mehr als zweitausend Besucherinnen und Besucher kamen vergangenen Freitag, dem 25. November 2011, zum ersten Tag der offenen Tür auf der Sonneninsel und spendeten insgesamt rund 23.400 Euro für das österreichweit einzigartige psycho-soziale Nachsorgezentrum für krebskranke Kinder und Jugendliche. Bei der Sonneninsel gab es viel zu sehen, der Bau ist nun mit dem Einbau der Fenster winterfest. Ein abwechslungsreiches Programm begeisterte die Besucher. Führungen durch die Sonneninsel brachten die innovative Holzbauweise sowie die Idee der psycho-sozialen Nachsorge näher. Zusätzlich feierte die Salzburger Kinderkrebshilfe ihre alljährliche Weihnachtsfeier mit den in Betreuung befindlichen Familien. Umrahmt wurde diese Feier mit dem Besuch zweier Clowndoctors, welche die Kinder und Jugendlichen bereits von der Station Sonnenschein (Kinderonkologie im Landeskrankenhaus Salzburg) kennen.

Unter dem Motto „Seekirchner für die Sonneninsel“ unterstützten Verbände, Clubs und Musikgruppen aus Seekirchen die Salzburger Kinderkrebshilfe. Die ÖVP-Frauen Seekirchen verkauften zahlreiche selbstgebastelte Adventkränze, liebevoll-gestaltete Weihnachtsdekorationen und herrliche Kuchen. Stolze 19.200 Euro wurden dabei für die Sonneninsel gesammelt. Ebenfalls vor Ort war der Lions Club Seekirchen-Wallersee. Mit dem Verkauf von Speis und Trank steuerte man 4.200 Euro zur stolzen Gesamtsumme von 23.400 Euro bei. Für musikalische Unterhaltung und tolle Weihnachtsstimmung sorgten lokale Musik- und Gesangsgruppen.

Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe zeigt sich über die tolle Unterstützung und Spendenbereitschaft glücklich: „Vielen herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer und alle, die uns am Tag der offenen Tür besucht haben! Dennoch ist viel zu tun – für die geplante Fertigstellung im nächsten Jahr fehlen uns noch rund 1,5 Millionen Euro.“

Informationen zur Sonneninsel: Die Sonneninsel in Seekirchen am Wallersee ist ein in Österreich einzigartiges psycho-soziales Nachsorgezentrum. In der Sonneninsel werden in Zukunft spezielle Nachsorgeprogramme und eine umfassende Lebensberatung für krebskranke Kinder, Jugendliche und deren Familien angeboten. Der Spatenstich für den Bau der Sonneninsel erfolgte im Sommer 2010, die Fertigstellung ist für das Jahr 2012 geplant. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 4,6 Millionen Euro und werden zu 100% aus Spenden gedeckt.

Unsere Sponsoren