Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Fußball Charity Turnier

Fußballer zeigten tollen Einsatz für krebskranke Kinder

1. Andreas Aigner Fußball-Gedächtnisturnier brachte Spende für die Salzburger Kinderkrebshilfe

Zahlreiche Fußballbegeisterte fanden sich Anfang Juli in Strasswalchen zum „1. Andreas Aigner Fußball-Gedächtnisturnier“ bei der neuen Sportanlage ein und unterstützen damit krebskranke Kinder. Unter dem Motto „Kicken für den guten Zweck“ spendete das Organisationsteam rund um den Hobby-Fußballverein „Sporting Riemerhof“ den Reinerlös der Veranstaltung an die Salzburger Kinderkrebshilfe. Obfrau Heide Janik durfte sich über eine Spende in der Höhe von 7.000 Euro freuen.
 
„Die jungen Fußballer von Sporting Riemerhof haben in Erinnerung an ihren Freund und Kameraden Andreas Aigner ein tolles Fest für den Fußball und für die krebskranken Kinder auf die Beine gestellt. Ein herzliches Dankeschön auch an alle Teilnehmer und Fans für diese tolle Spende, dieses Engagement ist ein Vorbild für uns alle“, bedankte sich Heide Janik herzlich.

Die Fans durften mit 14 Mannschaften mitfiebern, die sich je 12 Minuten spannende Fußballmatches lieferten. Das Sieger-Team „Albino Rantanplan“  durfte sich über einen tollen Wanderpokal freuen. Den Fans wurde auch abseits der Action am Spielfeld ein tolles Programm geboten, ein Bierzelt inklusive Grillerei sowie eine Aftershow-Party sorgten für ein tolles Fest.

Im Foto:

Von hinten links:

Rafael Wörndl, Gerhard Lettner, Philipp Brodinger, Dominik Maier (Salzburger
Kinderkrebshilfe), Marco Aschenberger, Florian Lugstein, Denny Bielig;

Von vorne links:

Manuel Spielberger, Fabian Haslinger, Alexander Hofer, Christoph Weiglmeier;

Fotonachweis: Sporting Riemerhof

Unsere Sponsoren