Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Gasthof zur Post

Seekirchener Postwirt unterstützte die Sonneninsel

Spende in der Höhe von 865 Euro für den Bau von Österreichs erstem psycho-sozialen Nachsorgezentrum

Tracht war angesagt am vergangenen Samstag, dem 4. Februar 2012, beim „Postwirtkränzchen“ in Seekirchen am Wallersee. Mit dem Hausball des Gasthofs zur Post wurde der Bau der Sonneninsel, dem ersten psycho-sozialen Nachsorgezentrum für krebskranke Kinder und Jugendliche, unterstützt. Der Reinerlös aus den Eintritten in der Höhe von 865 Euro wurde an die Bauherrin der Sonneninsel, die Salzburger Kinderkrebshilfe, gespendet.

Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, bedankt sich für die tolle Unterstützung: „Vielen herzlichen Dank an die Familie Gmachl-Wintersteller vom Gasthof zur Post für den Einsatz und die ‚Nachbarschaftshilfe‘! Jede  Spende bringt uns einen Schritt näher, dass wir bald auf der Sonneninsel unseren kleinen Patienten neuen Mut und Kraft für ein Leben nach der schweren Krankheit geben können!

Der rund 4,6 Millionen teure und komplett mit Spenden finanzierte Bau der Sonneninsel in Seekirchen am Wallersee wartet zurzeit winterfest auf seine Fertigstellung. Noch fehlen rund 1,5 Millionen Euro, die Planungen für den Innenausbau stehen an.

Unsere Sponsoren