Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Susanne Neuwirth

Eine Hochzeit zugunsten der Sonneninsel

Bundesrats-Vizepräsidentin Neuwirth sammelte auf eigener Hochzeit mehr als 4.000 Euro für das psychosoziale Nachsorgezentrum der Kinderkrebshilfe

Den Bund fürs Leben schließen und dabei nicht nur sich selbst, sondern auch krebskranken Kindern etwas Gutes tun: Diesen außergewöhnlichen Schritt haben die Vizepräsidentin des Bundesrates, Mag. Susanne Neuwirth (SPÖ), und ihr Lebensgefährte, HTBLA-Direktor Dipl. Ing. Franz Kurz, im heurigen August bei ihrer Trauung am Wolfgangsee gesetzt.

Anstelle von Geschenken bat das frisch getraute Paar seine Gäste um Spendenbeiträge für das psychosoziale Nachsorgezentrum Sonneninsel in Seekirchen am Wallersee. Somit kamen insgesamt mehr als 4.000 Euro zusammen! Die Salzburger Kinderkrebshilfe freut sich über diese tolle Spende und wünscht dem Brautpaar alles Gute, viel Glück und Gesundheit für den weiteren gemeinsamen Lebensweg!

Im Bild: Das frisch vermählte Brautpaar Kurz „entlockte“ seinen Hochzeitsgästen am Wolfgangsee mehr als 4.000 Euro an Spenden für die Sonneninsel!
Bildnachweis: Kurz

Unsere Sponsoren