Salzburger Kinderkrebshilfe

USC Mauterndorf

Ein Fußballfest für die Sonneninsel

USC Mauterndorf und UNIQA spenden für Österreichs erstes psycho-soziales Nachsorgezentrum

„Gemeinsam für einen Sportplatz“ lautete das Motto des Benefiz-Fußballfestes des USC Mauterndorf Anfang Mai in Unternberg. Die Salzburger Kinderkrebshilfe feierte mit und durfte sich über eine schöne Spende für das eigene psycho-soziale Nachsorgezentrum Sonneninsel in Seekirchen am Wallersee freuen. Die Lungauer spendeten rund 25 Fußbälle für die Kinder und Jugendlichen auf der Sonneninsel,  Alexander Aigner von der Salzburger Landesversicherung (UNIQA) übergab zusätzlich einen Spendenscheck in der Höhe von 200 Euro. Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe und Bauherrin der Sonneninsel, nahm die Spende dankend entgegen.

„Vielen herzlichen Dank an des USC Mauterndorf und Herrn Aigner für diese tolle Aktion! Unsere Schützlinge werden mit den Fußbällen viel Freude haben, in Zukunft können sie sich damit auf der Sonneninsel richtig austoben. Spiel und Spaß lassen die Sorgen und Ängste vergessen und spenden den Kindern und Jugendlichen viel Kraft und Selbstvertrauen für ein Leben nach der schweren Krankheit“, so Heide Janik.

Das Benefiz-Fußballfest des USC Mauterndorf war gut besucht und mit zahlreichen Höhepunkten gespickt. Eines der Highlights war eine Autogrammstunde mit vielen ÖSV-Stars und Größen wie Ex-Abfahrtsweltmeister Michael Walchhofer. Das Fest hatte für den USC Mauterndorf neben dem Benefiz-Gedanken auch einen Hintergrund in eigener Sache: Nach mehr als 20 Jahren Pause ist der USC wieder im Salzburger Unterhausfußball zurück, doch seit bereits 14 Jahren fehlt ein eigener Sportplatz auf dem ordentlich trainiert und Meisterschaftsspiele ausgetragen werden können.

Im Bild v.l.n.r: Manfred Lerchner (Stv. Regionalmanager Pongau/Lungau), Heide Janik (Obfrau Salzburger Kinderkrebshilfe) und Alexander Aigner (UNIQA Versicherungen AG)

Unsere Sponsoren