Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Adventmarkt Seekirchen

Seekirchen steht zur Sonneninsel

Adventmarkt in der Sonneninsel verzeichnete großen Besucheransturm und bringt mehr als 14.000-Euro für das Kinderkrebs-Nachsorgezentrum

Hunderte Seekirchener waren Ende November auf den Beinen und besuchten den stimmungsvollen Adventmarkt in der Sonneninsel. Organisiert wurde der Markt zu Gunsten des Kinderkrebs-Nachsorgezentrums von den ÖVP-Frauen Seekirchen, den Seekirchener Bäuerinnen und dem Lions Club Seekirchen. Während die ÖVP-Frauen handgemachte Adventkränze, Krippenfiguren und Weihnachtsdekorationen anboten, sorgten die Seekirchener Bäuerinnen mit Kaffee und Kuchen und die Seekirchener Lions mit Glühwein, Punsch und Co. für das leibliche Wohl der Besucher. Binnen zwei Stunden war man fast ausverkauft. Insgesamt wurden mehr als 14.000 Euro zu Gunsten der Sonneninsel gesammelt. Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe und Bauherrin der Sonneninsel, zeigte sich kürzlich bei der Spendenübergabe vom Erfolg des Adventmarktes gerührt.

„Das Organisationsteam des Adventmarkts in der Sonneninsel, die ÖVP-Frauen Seekirchen, der Lions Club Seekirchen und heuer erstmals die Seekirchener Bäuerinnen, haben hunderte Seekirchener für diesen Adventmarkt mobilisiert. Die Seekirchener zeigen uns mit diesem Einsatz, wie sehr sie hinter der Sonneninsel stehen. Ohne die Seekirchener könnten wir dieses österreichweite Nachsorgezentrum für die krebskranken Kinder und deren Familien nicht realisieren. Die Spende vom Adventmarkt können wir für den Innenausbau der Sonneninsel gut gebrauchen. Vielen Dank an alle HelferInnen und alle Adventmarktbesucher für die Spende“, freute sich Heide Janik über die Unterstützung aus Seekirchen.

„Die Idee der Zusammenarbeit so vieler Seekirchner Institutionen - bereits zum zweiten Mal - zeigt, dass wir alle hinter der nachhaltigen Idee stehen und uns auf die Kinder und Jugendlichen auf der Sonneninsel freuen", so Ewald Ottradovetz, Präsident des LC Seekirchen - Wallersee.

Die Sonneninsel wird von der Salzburger Kinderkrebshilfe in Kooperation mit der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe und in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Seekirchen und allen Lions Clubs Österreichs verwirklicht. Die Lions Clubs leisten gemeinsam während der ersten fünf Jahre einen Therapiekostenzuschuss, um den Betrieb der Sonneninsel zu sichern. Die Gesamtkosten für den Bau der Sonneninsel belaufen sich auf insgesamt 4,6 Millionen Euro und werden aus Spenden finanziert. Bauträger ist die Sonneninsel GmbH, eine 100-Prozent-Tochter der Salzburger Kinderkrebshilfe.

Im Foto (von links nach rechts): Übergabe des Spendenschecks mit Herbert Maringer (Vizepräsident des LC Seekirchen-Wallersee), Theresia Baumgartner (Ortsbäuerin), Heide Janik (Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe), Rosa Sperl, Elisabeth Lintner und Maria Wuppinger (jeweils ÖVP-Frauen Seekirchen), Anita Eder und Christa Aigner (jeweils Seekirchener Bäuerinnen);

Fotonachweis: LC Lions Seekirchen

Unsere Sponsoren