Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Flohmarkt Großgmain

Flohmarkt-Spende aus Großgmain

Salzburger Kinderkrebshilfe freut sich über 7.500 Euro zugunsten krebskranker Schützlinge

Die Großgmainer Bäuerinnen haben einmal mehr zusammen mit ihren freiwilligen HelferInnen einen erfolgreichen Benefiz-Flohmarkt zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe organisiert. Zahlreiche Flohmarktliebhaber kamen auch heuer wieder zum Flohmarkt  in Großgmain und erwarben vielerlei „Kunst & Krempel“. Vor kurzem übergaben die Großgmainer Bäuerinnen an Heide Janik, die Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, ein Spende in der Höhe von 7.500 Euro. Der Sozial- und Härtefonds der Gemeinde Großgmain wurde mit einer Spende von 1.500 Euro bedacht, die Bürgermeister Sebastian Schönbuchner dankend entgegen nahm.

„Die Großgmainer Bäuerinnen sind zusammen mit ihrem Helferinnen eine starke Stütze für die Salzburger Kinderkrebshilfe. Seit mehreren Jahren sammeln sie nun schon jährlich mit ihrem Flohmarkt Spenden zugunsten unserer kleinen Schützlinge. Vielen herzlichen Dank für diesen vorbildhaften Einsatz“, freute sich Heide Janik einmal mehr über eine Spende aus Großgmain.

Seit über einem Jahrzehnt setzen sich die Großgmainer Bäuerinnen bereits für die Salzburger Kinderkrebshilfe ein und unterstützen diese mit den Spendeneinnahmen ihres Benefiz-Flohmarkts. Fürs leibliche Wohl wird dabei traditionell bestens gesorgt. Heuer ließen sich die Besucher heimische Schmankerl und selbstgebackene Kuchen herzhaft schmecken.

Im Bild (von links nach rechts): Bürgermeister ÖkR. Sebastian Schönbuchner, Angela Reiter (Salzburger Kinderkrebshilfe), Leopoldine Hillebrand, Gabi Göllner, Marianne Riegler, Angela Eglseer, Berta Walk und Eva Ramsauer präsentierten stolz die Spendenschecks des Großgmainer Flohmarkts.
Bild: Flohmarkt Großgmain

Unsere Sponsoren