Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Maiskogelfanlauf

Sport, Spaß und viel Herz für krebskranke Kinder

7. Internationaler Maiskogelfanlauf brachte 3.000 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe

Strahlenden Sonnenschein und eine tolle Atmosphäre genossen am vergangenen Samstag mehr als 300 Skisportler aus aller Welt am Start des 7. Internationalen Maiskogelfanlaufs in Kaprun. Im Mittelpunkt des selektiven Hobbyskirennens stand erneut neben einem fairen Wettkampf die Unterstützung der Salzburger Kinderkrebshilfe. Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, nahm vom Veranstalterteam des Hobbyfreizeitclub ASKÖ Auhof Kaprun einen Spendenscheck in der Höhe von 3.000 Euro entgegen.

„Der Internationale Maiskogelfanlauf ist für die Salzburger Kinderkrebshilfe zu einer Stütze geworden. Die Spende kommt direkt einer betroffenen Familie aus dem Pinzgau zu Gute. Vielen herzlichen Dank an das Organisationsteam des Hobbyfreizeitclub ASKÖ Auhof Kaprun, die freiwilligen Helfer und die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den tollen Einsatz“, bedankte sich Heide Janik bei der Spendenübergabe.

Das Starterfeld des 7. Internationalen Maiskogelfanlaufs war mit Skiläufern aus Österreich, Tschechien, der Slowakei, Australien, Belgien, Niederlanden, Schottland sowie Großbritannien bunt gemischt. Auch waren einige prominente Teilnehmer am Start. Der ehemalige ÖSV-Rennläufer Stephan Görgl, die ehemaligen Profiskiweltmeister Hans Hofer, Dr. Hiltrud Scheuch geb. Rohrbach und Ernst Riedlsperger, der Radprofi Hans-Peter Obwaller sowie die ehemalige Skirennläuferin Ingrid Stöckl waren mit dabei.

Bei den Damen erzielte, wie bereits im Vorjahr, Daniela Spöttl vom SC Saalbach-Hinterglemm die Tagesbestzeit. Schnellster bei den Herren war Christoph Passrugger vom SC Sparkasse Radstadt. Die Sonderwertung für den teilnehmerstärksten Verein und damit die hölzerne Maiskogelfanlauf-Trophäe konnte bereits zum vierten Mal der Skiclub Bruck mit 42 Startern gewinnen. Die Sieger aller Klassen wurden mit Pokalen und Medaillen belohnt. Die Ergebnisliste sowie das Video vom 7. Internationalen Maiskogelfanlauf und viele tolle Bilder sind online auf fanlauf.hfc-askoe-auhof.at.

Ausgerichtet wurde der Maiskogelfanlauf - wie in den Jahren zuvor - vom Hobbyfreizeitclub ASKÖ Auhof Kaprun mit seinem OK Team unter der Leitung von Hans und Markus Köhlbichler: „Wir möchten uns bei der Maiskogel AG, allen voran Vorstand Albert Rattensperger und Team, für die großzügige Unterstützung, dem Team des Skiclub Kaprun unter der Leitung von Obmann Dipl.Ing. Peter Ackerer, sowie bei allen Sponsoren, Gönnern, Freunden und freiwilligen Helfern bedanken. Am Herzen lag uns auch die Unterstützung der Salzburger Kinderkrebshilfe, die wir dank der Hilfe der umliegenden Wirtschaftsbetriebe und Freunde des Veranstaltervereines realisieren konnten.“

Im Foto 1 (von links nach rechts): Scheckübergabe mit Vizebürgermeister Erich Riedelsberger, Kaprun, Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe und Hans Köhlbichler, Obmann des Hobbyfreizeitclub ASKÖ Auhof Kaprun.
Im Foto 2: Zahlreiche Prominenz war beim 7. Internationalen Maiskogelfanlauf am Start
Fotonachweis: Hobbyfreizeitclub ASKÖ Auhof Kaprun/Abdruck honorarfrei!
Termin-Tipp: Als Termin für den 8. Internationalen Maiskogelfanlauf zu Gunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe steht bereits der 8. März 2014 fest.

Unsere Sponsoren