Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Orgler Keller

Krampus-Spende für die Salzburger Kinderkrebshilfe

Maria Alm: Krampusrummel im „Orgler Keller“ mit der „Urslautoifen“-Pass brachte über 5.000 Euro

Die Krampuspass „Urslautoifen“ aus Saalfelden unterstützt seit ihrer Gründung vor drei Jahren die Salzburger Kinderkrebshilfe. Beeindruckt vom Einsatz der Krampuspass veranstalteten die Wirtsleute Manuela und Daniel Chytra Riglbauer von der Tanz- und Musikbar „Orgler Keller“ in Maria Alm kürzlich einen Krampusrummel zugunsten der krebskranken Kinder. Die „Urslautoifen“ und die Gastpassen „Brand Pass Bsuch“ und „Stoana Mea Pass“ begeisterten die Besucher des „Orgler Kellers“ mit einer beeindruckenden Show. Der gesamte Erlös des Abends in der Höhe von 5.200 Euro wurde vor kurzem an Heide Janik, die Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, übergeben.

„Toll, dass die ‚Urslautoifen‘ mit Ihrem Einsatz für die Salzburger Kinderkrebshilfe zu einem Vorbild für die Unterstützung unserer krebskranken Schützlinge geworden ist“, zeigte sich Heide Janik bei der Spendenübergabe in Maria Alm begeistert.

Im Bild (von links nach rechts): Brand Pass Bsuch, Stoana Mea Pass Saalfelden, Albert und Karin Grundner, Heide Janik (Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe), Manuela und Daniel Chytra Riglbauer (Orgler Keller), Gerhard Deutinger (rechts oben, Obmann der Urslautoifen) und die Urslautoifen Saalfelden.
Bild: Urslautoifen Saalfelden

Unsere Sponsoren