Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

BEKA-Lube

Spenden statt Schenken

BEKA-Lube GmbH übergab Weihnachtsspende für die Salzburger Kinderkrebshilfe

Eine „wertvolle“ Alternative zu den oft teuren Kundengeschenken nutzte heuer die BEKA-Lube GmbH. Das Schmieranlagen-Unternehmen verzichtete auf die Weihnachtsgeschenke und spendete 1.500 Euro an die Salzburger Kinderkrebshilfe.

„Der Entschluss, heuer auf unsere Kundengeschenke zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe zu verzichten, war schnell gefasst. Denn es ist eine wunderbare Möglichkeit, gerade in der Weihnachtszeit jenen zu helfen, die unsere Unterstützung dringend benötigen. Auch unsere Kunden haben die Aktion positiv aufgenommen“, so BEKA-Lube- Geschäftsführer Markus Hitsch anlässlich der Spendenübergabe.

Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, freute sich über das Engagement: „Vielen herzlichen Dank für diese Spende! Ich hoffe, dass sich der Verzicht auf teure Kundengeschenke zu Gunsten helfender Einrichtungen in Salzburg ebenfalls zu einer Tradition entwickelt!“

Die Firma BEKA-Lube GmbH mit Sitz in Salzburg ist die Nr. 1 in der heimischen Schmieranlagenbranche und offizielle Vertretung der BAIER+KÖPPEL Gruppe, ein weltweit-operierendes Unternehmen mit rund 1000 Mitarbeitern. Das Kundenangebot reicht von der Projektierung und Montage bis hin zum Service, von Zentralschmierungen kompakter Baumaschinen bis zu umfassenden Wartungskonzepten für eine industrielle Anlage. Aus der Kernkompetenz der Industrie- und Fahrzeugschmierung ist BEKA sowohl mit anspruchsvollen High-Tech Applikationen für besondere Schmierungsprobleme, als auch mit innovativen Lösungen in den Bereichen Umwelttechnik und Überwachungselektronik weltweit bekannt.

Im Bild (von links nach rechts): Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe und BEKA-Lube- Geschäftsführer Markus Hitsch bei der Übergabe des Spendenschecks.
Bildnachweis: BEKA Lube GmbH

Hogast

Die Salzburger Kinderkrebshilfe freut sich über ein Weihnachtsgeschenk von Hogast! Die Einkaufsgenossenschaft für die Hotellerie und Gastronomie spendete 1.500 zu Gunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe. „Vielen Dank für dieses tolle Geschenk“, freute sich Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe bei der Spendenübergabe mit dem Hogast-Team.

Folgende Unternehmen "Spenden statt Schenken" auch heuer zu Gunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe:

Fill Georg GmbH € 2.000,-
ERA-Elektrotechnik-Ramsauer GmbH € 1.000,-
Luft- und Wärmetechnik € 1.100,-
GWP Bauträger GmbH € 3.600,-
pixelart GmbH € 2.500,-
Sigmatek € 1.000,-
Hagleitner Hygiene € 5.000,-

... und viele mehr!

Danke!

Unsere Sponsoren