Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Tourismusschule Klessheim

Tourismusschüler zeigten tollen Einsatz für krebskranke Kinder

Reinerlös am Tag der offenen Tür der Tourismusschule Klessheim wurde zu Gunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe gespendet

Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, freut sich über eine Spende in der Höhe von 1.000 Euro von der Tourismusschule Salzburg - Klessheim. Zahlreiche SchülerInnen stellten sich  am Tag der offenen Tür in Klessheim in den Dienst der guten Sache und verkauften Getränke zugunsten der krebskranken Kinder.

„Ein herzliches Dankeschön für die Spende und den tollen Einsatz der Schülerinnen und Schüler für unsere kleinen Schützlinge. Sie haben ein großes Herz für die krebskranken Kinder gezeigt! Vielen Dank auch an die Organisatorin der Spendenaktion, Diplom-Pädagogin Sieglinde Aigner. Sie setzt sich seit vielen Jahren tatkräftig mit ihren Schülerinnen und Schülern für die Salzburger Kinderkrebshilfe ein“, bedankte sich Heide Janik anlässlich der Scheckübergabe.
Schuldirektor Dr. Franz Heffeter freute sich über die Aktion seiner Schülerinnen und Schüler: "Soziales Engagement ist wichtig. Die SchülerInnen haben mit dieser Aktion ihr Verantwortungsbewusstsein unter Beweis gestellt.“

Im Bild: Die SchülerInnen übergaben den Scheck an Kinderkrebshilfe-Obfrau Heide Janik (Bildmitte) gemeinsam mit Schuldirektor Dr. Franz Heffeter (rechts) und Fachvorstand Franz Wachter (links)
Bildnachweis: Tourismusschulen Salzburg - Klessheim

Unsere Sponsoren