Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Wallersee Perchten

Perchtenbesuche für die Kinderkrebshilfe

Wallersee Perchten sammelten über 1.600 Euro zugunsten krebskranker Kinder

Die „bösen“ Wallersee Perchten waren heuer am 5. und 6. Dezember von Haus zu Haus unterwegs, allerdings in einer guten Mission. Denn bei ihren rund 60 Hausbesuchen in Seekirchen, Obertrum und Köstendorf sammelten sie über 1.600 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe. Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, nahm vor kurzem die Spende entgegen: „Vielen Dank an die Wallersee Perchten, dass sie mit dem Brauchtum Gutes tun und unsere Arbeit für die krebskranken Kinder unterstützen!“

Harald Russinger, Obmann der Wallersee Perchten, freut sich, mit seiner Leidenschaft helfen zu können: „Die Wallersee Perchten sind seit nunmehr 16 Jahren im Dezember von Haus zu Haus unterwegs. Dabei liegt uns besonders am Herzen, jenen zu helfen, denen es nicht so gut geht. Die bei unseren Hausbesuchen freiwilligen gespendeten Gelder sammeln daher von Beginn an für die Salzburger Kinderkrebshilfe. Ein großer Dank gilt dabei unseren ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren, die Firma Haberl Baumaschinen, das Lagerhaus Seekirchen und die Aigner Wohnberatung.“

Im Bild (von links nach rechts): Andreas Schrey, Manuel Fuchs, Peter Webersdorfer, Harald Russinger und Georg Segmüller von den Wallersee Perchten übergaben ihren Spendenscheck an Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.
Bildnachweis: Wallersee Perchten

Unsere Sponsoren