Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Weihnachtseislaufen

Gratis-Eislauftag stand im Zeichen krebskranker Kinder

Weihnachtseislaufen am Heiligen Abend bringt 2.000 Euro-Spende für die Salzburger Kinderkrebshilfe

Die Salzburger Kinderkrebshilfe freut sich über eine Spende des bereits traditionellen Gratis-Eislauftages am 24. Dezember in der Eisarena Salzburg. Mit dem Verleih der Schlittschuhe zu symbolischen zwei Euro und in Kooperation mit der Salzburger Sparkasse wurden 2.000 Euro gesammelt und vor kurzem an Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, übergeben.

„Ich bedanke mich herzlich bei der Salzburger Sparkasse, Bürgermeister-Stellvertreter Dipl.-Ing. Harald Preuner als Ressortzuständigen für die Städtischen Betriebe und Eisarena-Chef und Amtsleiter der Städtischen Betriebe Ing. Josef Reichl und seinem Team für die treue Unterstützung der Salzburger Kinderkrebshilfe. Sie schenken den Salzburgern alljährlich einen schönen Eislauftag und helfen uns dabei, die krebskranken Kindern und deren Familien zu unterstützen“, freute sich Heide Janik bei der Übergabe des Spendenschecks.

Im Foto (von links nach rechts): Bürgermeister-Stv. Dipl.-Ing. Harald Preuner, GD Mag. Regina Ovesny-Straka (Salzburger Sparkasse), Daniela Frixeder (Eisarena), Mag. Stefan Soriat (Marketing Salzburger Sparkasse), Heide Janik (Obfrau Salzburger Kinderkrebshilfe), Helga Repetschnigg (Eisarena), Ing. Josef Reichl (Städtische Betriebe).
Fotonachweis: Stadt Salzburg,Johannes Killer

Unsere Sponsoren