Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Fotoclub Sinnbilder

Hobby-Fotografen verkauften Werke für krebskranke Kinder

Tennengauer „Fotoclub Sinnbilder“ spendete mit dem Verkauf von Foto-Nachdrucken 1.000 Euro an die Salzburger Kinderkrebshilfe

Die Mitglieder des Tennengauer „Fotoclub Sinnbilder“ luden dieses Frühjahr zur Ausstellung eigener Werke ins Gemeindezentrum Oberalm. Die ausgestellten Fotos - mit Motiven aus der Makro-, Landschafts- und Architekturfotografie, bis hin zur Tier- und Portraitfotografie - konnten als hochwertige Nachdrucke für den guten Zweck zum Preis von je 35 Euro erworben werden. Insgesamt wurden 1.000 Euro aus dem Verkauf der Drucke gesammelt und kürzlich an Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, übergeben.

„Die Mitglieder des ‚Fotoclub Sinnbilder‘ haben mit großem Einsatz eine tolle Spendenaktion gestartet und mit dem eigenen Können eine Spende ermöglicht, mit der wir unsere kleinen Schützlinge und die betroffenen Familien unterstützen können“, freute sich Heide Janik über die Spende.

Die Fotoausstellung  des „Fotoclub Sinnbilder“ im Gemeindezentrum Oberalm fand im Zuge der Kunstreihe „Art Albina" und in Zusammenarbeit mit der Kultur.Werkstatt Oberalm statt. Weitere Informationen zum „Fotoclub Sinnbilder“ im Internet unter www.fotoclub-sinnbilder.at.

Über den „Fotoclub Sinnbilder“:
Der „Fotoclub Sinnbilder“ wurde im Herbst 2012 als erster Fotoclub im Tennengau gegründet und zählt derzeit 21 Mitglieder. Er bietet Hobby-Fotografen eine Plattform zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch und legt sein Hauptaugenmerk auf die Förderung der Fotokunst und der Weitergabe fotografischen Fachwissens, besonders auch an Jugendliche.

Im Bild: Obmann Martin Strasser und Natascha Braun vom „Fotoclub Sinnbilder“ übergaben kürzlich einen Spendenscheck in der Höhe von 1.000 Euro an Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe (Bildmitte).
Bildnachweis: Salzburger Kinderkrebshilfe

Unsere Sponsoren