Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Historische Schützenkompanie Thalgau

Thalgauer Schützen spendeten für krebskranke Kinder

Die „Historische Schützenkompanie Thalgau“ feierte kürzlich ihr 400jähriges Bestehen mit einem dreitägigen Fest in Thalgau. Für die Bewirtung der Festgäste hatte sich eine große Zahl an freiwilligen Helfern aus Thalgau und Umgebung beteiligt. Der Festausschuß hat beschlossen, anstatt einer Dankveranstaltung für die Helfer der Kinderkrebshilfe einen Betrag von 5.500 Euro zu spenden. Kürzlich wurde von der Führung der Schützenkompanie an Heide Janik, der Obfrau der Kinderkrebshilfe der Spendenscheck übergeben.

„Ein großes Dankeschön an die Schützenkompanie Thalgau für diese Spende. Dass bei einem so großem Jubiläum an uns gedacht wurde, freut mich sehr “, bedankte sich Heide Janik.

119 Schützen- und Musikvereine aus Salzburg, Oberösterreich, Tirol, Kärnten, der Steiermark und Bayern feierten mit den Thalgauern und ließen das Fest zu einem überaus schönen volkskulturellen Ereignis werden. Im großen Festzelt sorgten Schlagersänger Nik P., die Bands „Sternenstaub“ und „Die Echt Urigen“ aus dem Mühlviertel sowie die Trachtenmusikkapellen aus Eugendorf und Thalgau für tolle Stimmung und Unterhaltung.

Im Bild (von links nach rechts): Vereinskassier Christian Maiburger, Hauptmann Johann Aichriedler und Oberleutnant Josef Schrofner von der Historischen Schützenkompanie Thalgau übergaben vor kurzem einen Spendenscheck über 5.500 Euro an Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.

Bilder: Franz Fuchs

Unsere Sponsoren