Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Gratis-Eislaufen in Zell am See

Eishalle und Sparkasse Zell am See übergaben Spende von 3.050 Euro an die Salzburger Kinderkrebshilfe

Die Zeit bis zum Besuch des Christkinds verbrachten vergangenen Heiligen Abend viele Zeller sportlich auf Schlittschuhen. Zahlreiche Familien nutzten am 24. Dezember das Angebot des Freizeitzentrums Zell am See und der Salzburger Sparkasse zum zweiten Weihnachtseislaufen bei Gratis-Eintritt in der Eishalle Zell am See. Die Einnahmen aus dem Schlittschuhverleih kamen der Salzburger Kinderkrebshilfe zugute, viele der eislaufbegeisterten Besucher spendeten auch freiwillig. Im Anschluss verdoppelte die Salzburger Sparkasse Zell am See den gesammelten Betrag. Die Spendensumme konnte gegenüber dem Vorjahr fast verdreifacht werden und Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, durfte kürzlich einen Spendenscheck über 3.050 Euro entgegennehmen.

„Vielen Dank an alle spendenfreudigen Eisläufer und die Organisatoren und Partner der Spendenaktion! Sie haben uns ein tolles Geschenk für den Start in das neue Jahr mitgegeben“, bedankte sich Heide Janik bei der Spendenübergabe.

Die Spendenübergabe fand in der neu eröffneten Sparkassenfiliale in Zell am See statt, wo am Donnerstag, dem 29. Jänner 2015, bei einem Tag der offenen Tür die modernen und innovativen Räumlichkeiten besucht werden können.

Im Bild (v.l.n.r.): Filialdirektor MAS Marcus Gruber, Salzburger Sparkasse in Zell am See, Bürgermeister Peter Padourek, Zell am See, Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, Filialleiterin Birgitt Lechner, Salzburger Sparkasse in Zell am See und Ing. Hansjörg Tischberger, Geschäftsführer des Freizeitzentrums Zell am See bei der Spendenübergabe vor der neu eröffneten Sparkassenfiliale in Zell am See.
Bild: Foto Faistauer

Unsere Sponsoren