Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Morgane Leygue-Nicolas

Sport und Kunst für die Kinderkrebshilfe

Morgane Leygue-Nicolas sammelte rund 1.400 Euro zugunsten krebskranker Kinder

Mit 15 Jahren erkrankte die gebürtige Französin Morgane Leygue-Nicolas an Leukämie, 10 Jahre später hilft sie selbst anderen Betroffenen. Morgane nahm 2015 am Salzburg-Marathon teil und sammelte damit bereits insgesamt 1.300 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe und den französischen Verein “La flamme de la vie”, der sich um erkrankte Kinder kümmert.

In der Adventszeit folgte Teil zwei ihrer Spendenaktion, eine Benefiz-Konzert-Performance in der Galerie Michael Ferner in Salzburg, bei der auch die Krebserkrankung und deren Einfluss auf das  Leben danach Thema war. Viele der Gäste spendeten freiwillig und ein Erlös von rund 100 Euro konnte erzielt werden. Mit ihrem sportlichen und künstlerischen Einsatz sammelte Morgane Leygue-Nicolas insgesamt 700 Euro zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe.

„Morgane Leygue-Nicolas hat selbst eine schwere Krankheit gemeistert und gezeigt, wie man mit den eigenen Talenten Gutes tun kann. Ein großes Dankeschön für diesen vorbildhaften Einsatz und die tolle Unterstützung der Salzburger Kinderkrebshilfe“, zeigte sich Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, vom Einsatz der jungen Französin begeistert.

Im Bild: Morgane Leygue-Nicolas sammelte unter anderem mit ihrer Teilnahme am Salzburg-Marathon 2015 Spenden für krebskranke Kinder.
Bildnachweis: Morgane Leygue-Nicolas

Unsere Sponsoren