Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

Ostermarkt

Ostermarkt trotz Sturmtief ein Erfolg

Der Ostermarkt der Salzburger Kinderkrebshilfe hat seit Jahren Tradition – ebenso die Hilfe vieler dm Mitarbeiter, die sich freiwillig beim Verkauf der Schmankerl und Bastelarbeiten engagieren. Dieses Jahr waren fünf dm Mitarbeiterinnen aus der Zentrale im Rahmen ihres „mehr vom leben tages“ im Einsatz – insgesamt hätten sich doppelt so viele dafür angemeldet, hätte nicht der Föhnsturm dem Ganzen vorzeitig ein Ende bereitet. Bevor der Marktstand abgebaut wurde, wurden aber noch über 5.800 Euro an Spendengeldern gesammelt.

Vom 20. März bis zum 3. April war der Ostermarkt der Salzburger Kinderkrebshilfe ursprünglich angesetzt – wie die Jahre davor im Landeskrankenhaus. Doch dann fiel das Verkaufszelt unglücklicherweise dem Föhnsturm, der vergangene Woche über Salzburg fegte, zum Opfer. Aus Sicherheitsgründen wurde der Markt vorzeitig abgebaut. Die dm Zentralmitarbeiterinnen Christina Leitgeb und Eva Lesch konnten davor noch bei ihrem freiwilligen Einsatz Palmbuschen, handbemalte Ostereier, gefärbte Eier und weitere kulinarische Leckerbissen an die Besucher des Ostermarkts verkaufen. „Wir haben sehr viele nette Menschen kennengelernt und beim Verkaufen großen Spaß gehabt“, erzählt Christina Leitgeb. „Umso schöner ist es natürlich, dass es auch einem guten Zweck dient!“

Tatkräftige Unterstützung für Familien

Der Ostermarkt brachte rund 5.800 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe. „Die Mitarbeiter von dm haben uns beim Ostermarkt erneut großartig unterstützt und viele Ostergeschenke verkauft. Diese Hilfe ist für uns als gemeinnützigen Verein sehr wertvoll! Der Erlös kommt dem mobilen Regenbogenteam zugute, das jährlich in über 1.000 Einsätzen viele unserer krebskranken Schützlinge zu Hause in der gewohnten Umgebung betreut“, bedankt sich Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, bei den engagierten dm Mitarbeiterinnen für die Unterstützung. Das Regenbogenteam, bestehend aus einer Kinderärztin, zwei Diplomkinderkrankenschwestern und einer Traumaspezialistin, unterstützt die Familie bei der Pflege zu Hause und kümmert sich auch um Geschwisterkinder, die sich durch die Ausnahmesituation belastet fühlen. Wer die Salzburger Kinderkrebshilfe finanziell unterstützen möchte, kann dies über das Spendenkonto (IBAN: AT56 2040 4000 0000 2444) tun.

Soziale Verantwortung bei dm

Bereits seit mehreren Jahren helfen dm Mitarbeiter im Rahmen ihres „mehr vom leben tages“ beim Ostermarkt und beim Christkindlmarkt der Salzburger Kinderkrebshilfe aus. Der „mehr vom leben tag“ ist ein zusätzlicher Urlaubstag, den dm seinen Mitarbeitern zur Verfügung stellt, und dient der persönlichen Weiterentwicklung. Die Mitarbeiter engagieren sich bei sozialen oder ökologischen Projekten ihrer Wahl. Seit der Einführung der Initiative im Jahr 2011 – anlässlich des 35-jährigen Bestehens von dm drogerie markt – haben in Österreich bereits rund 2.300 „mehr vom leben tage“ stattgefunden.

Im Bild : Die beiden dm Kolleginnen Eva Lesch und Christina Leitgeb (v.l.) verkauften Deko-Artikel und Schmankerl am Ostermarktstand der Kinderkrebshilfe.
Bildnachweis: dm/Leitgeb


Unsere Sponsoren