Salzburger Kinderkrebshilfe
Oesterreichisches Spendenguetesiegel

10 Jahre Internationaler Maiskogelfanlauf

10. Internationaler Maiskogelfanlauf erzielte 5.000 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe

Mehr als 350 begeisterte Skiläufer – vom ambitionierten Hobbyisten bis zum ehemaligen Profi – nahmen vergangenes Wochenende bei strahlendem Sonnenschein an der Jubiläums-Ausgabe des Internationalen Maiskogelfanlaufs teil. Vor zehn Jahren rief der HFC ASKÖ Auhof Kaprun den Riesentorlauf zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe ins Leben. Heuer durfte sich Heide Janik, die Obfrau des gemeinnützigen Vereins, daher bereits zum zehnten Mal über eine Spende freuen. Das Organisationskomitee überreichte einen Spendenscheck in der Höhe von 5.000 Euro.

„Ich gratuliere dem Organisationsteam rund um Obmann Hans Köhlbichler vom HFC ASKÖ Auhof Kaprun zur Erfolgsgeschichte des Internationalen Maiskogelfanlaufs! Die Sponsoren, die freiwilligen Helferinnen und Helfer, die prominenten Starter und die vielen Hobbyskirennläufer beweisen Jahr für Jahr ein großes Herz für unsere krebskranken Schützlinge! Diese Treue ist für unsere Arbeit für die krebskranken Kinder und ihre Familien sehr wertvoll“, bedankte sich Heide Janik.

Traditionell stehen beim Internationalen Maiskogelfanlauf viele prominente Teilnehmer am Start. Heuer waren unter anderem Ex- Slalom-Weltmeister Manfred Pranger, der ehemalige Profiskiweltmeister Sebastian Vitzthum, die ehemalige ÖSV-Rennläuferin Ingrid Stöckl und Ernst Riedlsperger, ehemaliger ÖSV-Skirennläufer und Vize-Weltmeister in der Kombination, mit dabei.

Die begehrte Maiskogelfanlauf-Trophäe für den teilnehmerstärksten Verein sicherte sich heuer zum bereits siebten Mal der Skiclub Bruck mit 48 Startern. Der erste Platz in der Damenwertung ging an Nina Sterbakova vom SC Kaprun mit einer Tagesbestzeit von 1:05,50 Minuten. Für die absolute Tagesbestzeit bei den Herren von 1:02,37 Minuten sorgte wie im vergangenen Jahr Michael Maierhofer vom SRG Gainfeld Bischofshofen.

Weitere Fotos, eine Video sowie die Ergebnisliste gibt es online auf http://fanlauf.hfc-askoe-auhof.at

Im Bild (v.l.): Markus Köhlbichler, Obmann Hans Köhlbichler und Markus Henninger vom HFC ASKÖ Auhof Kaprun überreichten einen Spendenscheck über 5.000 Euro an Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.
Bildnachweis: Hobbyfreizeitclub ASKÖ Auhof Kaprun


Unsere Sponsoren