Salzburger Kinderkrebshilfe

MOLDAN Baustoffe

Firma MOLDAN Baustoffe spendete 3.000 Euro an die Salzburger Kinderkrebshilfe

Über ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk durfte sich kürzlich Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, freuen. Die Gips-Experten und Baustoffhersteller der MOLDAN Baustoffe GmbH & Co KG aus Kuchl verzichteten zur Weihnachtszeit auf Kundengeschenke und spendeten stattdessen 3.000 Euro an den gemeinnützigen Salzburger Verein.
 
„Ich bedanke mich bei der Firma Moldan für diese tolle Spende! Damit können wir mit unseren Projekten – vom Therapieangebot auf der kinderonkologischen Station Sonnenschein im Landeskrankenhaus bis hin zu unserem mobilen Regenbogenteam – gut in das neue Jahr starten“, sagt Heide Janik.

„Wie schon in den letzten Jahren verzichteten wir auch heuer wieder auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und spendeten stattdessen an eine Institution, die Kinder unterstützt. Unsere Wahl ist auf die Salzburger Kinderkrebshilfe gefallen, da sie für viele betroffene Familien eine wichtige Stütze ist“, erklärt Moldan-Geschäftsführer DI Johann Eder.

Die Firma MOLDAN Baustoffe GmbH & Co KG kann auf eine rund zweihundertjährige Geschichte zurückblicken. Heute werden beim Werk in Kellau bei Kuchl, das an einem der größtem Gipsvorkommen Österreichs liegt, Gipsprodukte und andere Baustoffe für die Bereiche Fassade, Wand und Boden hergestellt. Rund 60 Mitarbeiter kümmern sich vor Ort um Forschung, Gewinnung, Herstellung und Vertrieb der natürlichen Baustoffe.

Im Bild: DI Johann Eder (Geschäftsführer MOLDAN Baustoffe GmbH & Co KG), Heide Janik (Obfrau Salzburger Kinderkrebshilfe) und die Belegschaft von MOLDAN Baustoffe GmbH & Co KG.
Bildnachweis: MOLDAN Baustoffe GmbH & Co KG

Unsere Sponsoren