Salzburger Kinderkrebshilfe

Faschingskrapfen der ÖVP-Stadtpartei

Gemeinderat Berti Mielach und ÖVP-Stadtpartei sammelten 650 Euro zugunsten krebskranker Kinder!

Ein großes Herz für krebskranke Kinder bewies kürzlich die ÖVP Salzburg Stadt. Auf Initiative von Gemeinderat Berti Mielach verteilten Bürgermeister-Stellvertreter Harald Preuner und sein Team zu Fasching auf der „Schranne“ gegenüber dem Schloss Mirabell frisch gefüllte Krapfen von der Bäckerei Unterbäck aus Seekirchen. Die Einnahmen aus freiwilligen Spenden kommen jetzt der Salzburger Kinderkrebshilfe zugute. Vor kurzem durfte Heide Janik, die Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, vor Ort im Schloss Mirabell einen Spendenscheck über 650 Euro entgegennehmen.

„Über 500 Krapfen konnten wir vor Ort gegen freiwillige Spenden verschenken und so wiederum der Salzburger Kinderkrebshilfe zu ihrem 30-Jahr-Jubiläum ein schönes Geschenk bereiten. Unsere Spendenaktion hat gezeigt, dass die Salzburgerinnen und Salzburger gerne für Kinder da sind, die unsere Hilfe dringend benötigen“, freut sich Gemeinderat und Gastro-Profi Berti Mielach über den Erfolg der Spendenaktion.

Im Bild (von links nach rechts): Gemeinderätin Marlene Wörndl, Bürgermeister-Stellvertreter Dipl.-Ing. Harald Preuner und Gemeinderat Berti Mielach übergaben kürzlich einen Spendenscheck über 650 Euro an die Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, Heide Janik.
Bildnachweis:  ÖVP Salzburg Stadt

Unsere Sponsoren