Salzburger Kinderkrebshilfe

Hike for a Smile

Weltrekord bringt Spende für die Kinderkrebshilfe!

Johannes Gappmayer ist neuer „Hike&Fly“-Weltrekordinhaber - Sport-Aktion brachte rund 2.000 Euro zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe!

Johannes Gappmayer hat sein ehrgeiziges Ziel erreicht: Kürzlich stellte der 29jährige Lehramtsstudent aus Sankt Andrä im Lungau mit 11.865 bergauf zu Fuß zurückgelegten Höhenmetern einen neuen „Hike&Fly“ Weltrekord auf. Innerhalb von 16,5 Stunden erklomm er 13 Mal den Gipfel des 1.834 Meter hohen Bischling in Werfenweng, bergab ging es rasant mit dem Gleitschirm. Die Aktion war nicht nur sportlich ein voller Erfolg. Der neue Weltrekordinhaber sammelte auf seiner Homepage www.hikeforasmile.at Spenden zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe. Jeder Gipfelsieg und jeder Höhenmeter konnte mit einer Spende versehen werden. Vor Ort beim Landeplatz in Werfenweng gab es zusätzlich eine Bar, deren Einnahmen gespendet wurden. Insgesamt wurden so rund 2.000 Euro für den gemeinnützigen Verein gesammelt.

„Der Hike&Fly-Weltrekord war für mich mehr als nur ein Abenteuer. Ich wollte mit meiner Aktion diejenigen unterstützen, die wegen einer schweren Krankheit nicht diese sportlichen Ziele verfolgen können und unsere Hilfe dringend benötigen. Geschafft habe ich das nur dank meiner Unterstützer, meiner Familie und meiner Freundin Corinna, meinem Fluglehrer Sepp Rebernig von der Flugschule Austria Fly, meinen Sponsoren und den vielen Spendern“, so Johannes Gappmayer.

Das Charity-Projekt soll in Zukunft fortgesetzt werden. „Geplant ist ein jährlich stattfindender Hike for a smile-Tag, an dem mitmachen kann und soll, wer will“, freut sich Gappmayer.

?Weitere Informationen gibt es online unter Hike for a Smile und auf Facebook.

Im Bild (von links nach rechts): Begeisterte Zuschauer feuern Johannes Gappmayer, unterstützt von seinem Fluglehrer Sepp Rebernig, bei seinem Weltrekord-Versuch an.
Bildnachweis: Ferry Steibl

Unsere Sponsoren