Salzburger Kinderkrebshilfe

Ostermarkt

Ostermarkt im Landeskrankenhaus erzielte 7.700 Euro!

Der Ostermarkt der Salzburger Kinderkrebshilfe im Landeskrankenhaus hat seit vielen Jahren schöne Tradition. Viele Salzburgerinnen und Salzburger haben in den vergangenen zwei Wochen wieder fleißig Palmbuschen, handbemalte Ostereier, Osterlamm-Kuchen und weitere kulinarische Leckerbissen gekauft. Insgesamt konnte ein Erlös von 7.702,20 Euro erzielt werden, der direkt den betroffenen Familien und ihren krebskranken Schützlingen zugutekommt.

„Heuer dürfen wir gleich zwei Jubiläen feiern – seit 30 Jahre gibt es die Salzburger Kinderkrebshilfe, genauso lange wie unseren Ostermarkt. Die jährlichen Einnahmen aus dem Ostermarkt sind für uns besonders wichtig, denn damit können wir unser Angebot für die betroffenen Familien planen. Vielen Dank an alle freiwilligen Helfer und die spendenfreudigen Besucher, die uns Jahr für Jahr ein schönes Ostergeschenk machen! Besonders bedanken möchte ich mich auch beim Chor und Bläserensemble der Salzburger Landeskliniken, die heuer unseren Ostermarkt mit einem tollen Konzert beehrt haben“, meint Heide Janik, die Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.

Bild oben: Marianne Ecker war eine der fleißigen Helferinnen beim Ostermarktstand im Landeskrankenhaus. Die Waren für den Ostermarkt der Salzburger Kinderkrebshilfe werden von fleißigen Helferinnen und Helfern aus dem ganzen Bundesland gebastelt, gesammelt und gespendet.

Bild unten:  Die ehrenamtlichen Helferinnen Linde Pilz (rechts) und Gudrun Badigruber (links) mit Dominik Steinbichler (Salzburger Kinderkrebshilfe) beim Ostermarkt. Die Waren für den Ostermarkt der Salzburger Kinderkrebshilfe werden von fleißigen Helferinnen und Helfern aus dem ganzen Bundesland gebastelt, gesammelt und gespendet.

Bildnachweis: Salzburger Kinderkrebshilfe

 

Unsere Sponsoren