Salzburger Kinderkrebshilfe

Recon Event of Solidarity

Super Sommerfest bei Recon im Lungau - Mario Schitter und sein Team sammelten 50.000 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe

Hunderte Salzburgerinnen und Salzburger machten sich kürzlich auf zum bereits neunten Sommerfest der Baufirma Recon in St. Michael im Lungau. Erfolgsrezept von Recon-Geschäftsführer Mario Schitter und seinem Team war einmal mehr ein abwechslungsreiches Programm mit toller Live-Musik, Spiel und Spaß für die ganze Familie und eine große Tombola. Der Erlös kam traditionell der Salzburger Kinderkrebshilfe zugute. Seit dem ersten Recon Sommerfest 2009 konnten bereits mehr als 400.000 Euro für die Schützlinge des Salzburger Vereins gesammelt werden. Heuer kam ein Spendenscheck über 50.000 Euro hinzu, den Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, entgegen nehmen durfte.

„Das Recon Sommerfest ist für viele Salzburger zu einem Fixpunkt im Veranstaltungskalender geworden! Und für uns als gemeinnützigen Verein ist das Recon Sommerfest eine besonders wichtige Stütze. Mit der Spende können wir unsere Angebote für die krebskranken Kinder und ihre Angehörigen planen – von der direkten finanziellen Unterstützung bis zum Therapieangebot auf der Kinderkrebs-Station Sonnenschein oder dem mobile Regenbogenteam“, freute sich Heide Janik.

Einer der Höhepunkte des neunten Recon Sommerfests waren die Fallschirm-Flugshows der HSV Red Bull Salzburg Sky Divers. Getanzt und gesungen wurde zu den Auftritten von Schlagersängerin Julia Buchner, der Meissnitzer Band, Johanns Erben und den jungen Zilltertalern. Die kleineren Besucher waren vom Kinderparadies mit Hüpfburgen, Bungee-Running, Rodeo-Bullen Reiten, Kinderschminken, Seifenblasenshow und zahlreichen weiteren Attraktionen begeistert. Sportlich wurde es bei einem Handyweitwurf-Wettbewerb. Mit an Bord war das Porsche Zentrum Salzburg mit Probefahrten, Helikopterrundflüge über dem Lungau und einer Autoausstellung des VW Clubs "classicars". Und mit einem nagelneuen Audi A1 Sportback durfte der glückliche Gewinner des Hauptpreises der Benefiz-Tombola nach Hause fahren.

Im Bild: Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, durfte vor Ort eine Spende über 50.000 Euro entgegen nehmen.
Bildnachweis: Roland Holitzky

Unsere Sponsoren