Salzburger Kinderkrebshilfe | Weihnachtsmarkt im Landeskrankenhaus
16561
post-template-default,single,single-post,postid-16561,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Weihnachtsmarkt im Landeskrankenhaus

Weihnachtsfreuden für die Salzburger Kinderkrebshilfe – Beim Benefiz-Weihnachtsmarkt im Landeskrankenhaus Salzburg wurden 23.500 Euro gesammelt!

Der Benefiz-Weihnachtsmarkt der Salzburger Kinderkrebshilfe war in der Adventzeit heuer wieder ein lichter Ort der Begegnung mitten am Gelände des Salzburger Landeskrankenhauses: Mit dem Verkauf von weihnachtlichen Schmankerln und Handarbeiten sowie am Stand eingegangener Spenden wurden 23.543,61 Euro gesammelt – ein schöner Betrag, der zur Gänze der Betreuung von krebskranken Kindern und deren Familien zugutekommt.

Ganze Schachteln voller feiner Kekse – insgesamt mehr als 130 Kilo –, selbstgebackenes Früchtebrot und liebevoll verzierte Lebkuchenhäuser wurden von engagierten Straßwalchener Keksbäckerinnen zur Verfügung gestellt und bei Glühwein und Punsch am Weihnachtsmarkt zur Verkostung angeboten. Dazu kamen dieses Jahr hochwertige Lungauer Strick- und Handarbeiten wie Hauben und Socken, lustiges Spielzeug und warme Patschen, die von den Initiatorinnen der Unternberger Strick- und Bastelaktion gesammelt worden sind.

Für den stimmungsvollen Auftakt sorgte am 23. November das feierliche Eröffnungskonzert des Chors und Bläserensembles der Salzburger Landeskliniken, das die anwesenden Besucherinnen und Besucher auf den nahenden Advent einstimmte. Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, blickt voll Dankbarkeit auf mehr als drei Wochen Benefiz-Weihnachtsmarkt zurück: „Auch, wenn wir inzwischen schon den 31. Weihnachtsmarkt veranstaltet haben und gewissermaßen routiniert sind, ist die Organisation unseres Standes immer wieder eine Herausforderung. Umso herzlicher danke ich all jenen, die heuer wieder mit ihrer wertvollen Zeit und Hingabe dazu beigetragen haben, dass wir unseren Schützlingen ein so schönes Weihnachtsgeschenk bereiten können!“

Bild 1: Der Chor und das Bläserensemble der Salzburger Landeskliniken unter der Leitung von Dr. Monika Schulte (Chor) und Sebastian Sturm (Bläser) mit Heide Janik (Salzburger Kinderkrebshilfe)
Bild 2 (von links nach rechts): Die Initiatorinnen der Unternberger Strick- und Bastelaktion, Evi Hinterberger und Melitta Pristovnik-Dullnigg, mit Heide Janik, dem Unternberger Bürgermeister Peter Sagmeister und seiner Gattin Sonia
Bildnachweis: Salzburger Kinderkrebshilfe