Salzburger Kinderkrebshilfe | 2-Takt Dichter
17213
post-template-default,single,single-post,postid-17213,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

2-Takt Dichter

Kalender für den guten Zweck – Mofa Club sammelte 500 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe!

Ein lustiges Kalenderprojekt verwirklichen und gleichzeitig Gutes tun wollte der Salzburger “2-Takt Dichter” Mofa Club. Mit seinem Projekt “2-Akt Kalender”, angelehnt an die klassischen „Werkstattkalender“, konnten 400 Euro zur Unterstützung krebskranker Kinder und ihrer Familien gesammelt werden. Vom “PirateZ” Mofa Club aus dem 3-Seen-Gebiet wurde die Summe auf 500 Euro aufgerundet.

„Es ist so schön zu sehen, wie sehr unsere kleinen Schützlinge den Menschen am Herzen liegen. Ein großes Dankeschön an das Mofa-Klub Team für das Engagement. Die Spenden kommen 1:1 den betroffenen Kindern und ihren Familien zu Gute und helfen dabei, den Alltag mit der Krankheit zu meistern und Therapie-Programme zu fördern“, sagt Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.

„Durch ein betroffenes Familienmitglied in unserem Verein wissen wir, was für eine großartige und wichtige Arbeit die Salzburger Kinderkrebshilfe leistet. Daher war es für uns selbstverständlich, mit unserem Projekt zu helfen, so gut wir können. Es freut uns sehr, dass der Kalender richtig gut angekommen ist und wir so eine schöne Spendensumme übergeben können“, freuen sich die Mitglieder des 2-Takt Dichter Mofa Clubs.

Bild: Dominik Steinbichler von der Kinderkrebshilfe (3 v.l.) mit dem engagierten Team des 2-Takt Dichter Mofa Clubs
Bildnachweis: 2-Takt Dichter Mofa Club