Salzburger Kinderkrebshilfe | Basteln für kleine Träume
16960
post-template-default,single,single-post,postid-16960,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Basteln für kleine Träume

Sensationeller Erfolg der Aktion „Basteln für kleine Träume“ – Oberndorferinnen sammeln mehr als 8.000 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe!

Rekorderlös am Oberndorfer Wochenmarkt. Mit dem Verkauf von selbstgemachten Adventkränzen und liebevoll gestalteter Weihnachtsdekoration konnte eine Gruppe Oberndorfer Freundinnen Ende November mehr als 8.000 Euro zur Unterstützung krebskranker Kinder sammeln.

„Die Frauen hinter der Aktion ‚Basteln für kleine Träume‘ sind schon seit Jahren eine treue Stütze für unseren Verein. Mit den wunderschönen Gestecken und in Handarbeit hergestellten Dekoartikeln ist der Weihnachtsstand jedes Jahr die erste Anlaufstelle für viele Wochenmarktbesucher*innen auf der Suche nach dem Besonderen. Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Organisatorinnen für ihren Einsatz“, sagt Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.

Auch das Team freut sich über den großen Erfolg „Dass wir das Spendenergebnis vom letzten Jahr um mehrere tausend Euro übertreffen konnten, ist für uns ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk. Wir bedanken uns bei allen Marktbesucher*innen, die so fleißig zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe eingekauft haben“.

Bild: Das fleißige Bastel- und Verkaufsteam freut sich über den Erfolg
Bildnachweis: Arthur Schröck