Salzburger Kinderkrebshilfe | Country- und Truckerfreunde Pinzgau
17535
post-template-default,single,single-post,postid-17535,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Country- und Truckerfreunde Pinzgau

Tolles Ergebnis für Festival in Maishofen! Country- und Truckerfreunde Pinzgau freuen sich über 20.000 Euro zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe!

In Zeiten der Teuerung und steigender Preise sollen jene vor den „Vorhang“, die trotzdem solidarisch bleiben und sind – die Country und Truckerfreunde Pinzgau! Hermann Rieder junior und sein Team haben sich wieder ordentlich ins Zeug gelegt und 20.000 Euro beim heurigen Country- und Truckerfestival in Maishofen zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe gesammelt. Spendengeld, das gerade in diesen Zeiten mehr denn je für die Betreuung krebskranker Kinder und Unterstützung der betroffenen Familien gebraucht wird.

Mehr als 15 Jahre ist her, dass der mittlerweile verstorbene Saalfeldener Hermann Rieder senior und seine „Stoabock-Pass Lenzing“ bei der Salzburger Kinderkrebshilfe „angeklopft“, um dem gemeinnützigen Salzburger Verein zu helfen. Die „Stoabock-Pass“ ist mittlerweile zu den „Country- und Truckerfreunde“ geworden und haben auch heuer wieder das große Countryfestival in der Maishofener Viehversteigerungshalle veranstaltet.

„Echte Hilfe für jene, die es am dringendsten brauchen, ist nicht selbstverständlich. Umso mehr freut es mich, dass die Country- und Truckerfreunde Pinzgau den Erlös ihres Festivals wieder der Salzburger Kinderkrebshilfe zukommen lassen. Sie bewahren das Erbe des leider verstorbenen Hermann Rieder senior“, bedankt sich die Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, Heide Janik, bei Hermann Rieder junior und seiner Frau Chrissy für ihre tolle Unterstützung.

„Unser Dank gilt wie jedes Jahr den Besucherinnen und Besuchern für ihr Kommen und Spenden! Danke sagen wir auch der Gemeinde Maishofen und dem Rinderzucht-Verband sowie allen „Kapitänen der Landstraße“, den vielen Musikern der Country Bands, die seit Jahren für unser Festival kostenlos spielen, unseren Tontechnikern, allen Linedancers und natürlich den vielen Gästen“, sagt Hermann Rieder junior. Und verspricht: „Wir kommen wieder, keine Frage, bis zum nächsten Jahr!“

Bild (v.l..n.r.): vorne: Hermann-Rudolf Rieder, Emanuel-Reinhard Rieder, Roland Rieder, Helga Rieder, Christina Rieder und Thomas Mayr (Vizebürgermeister Maishofen) / hinten: DominiK Steinbichler (Salzburger Kinderkrebshilfe),Günter Hörl (Getränke Hörl Viehhofen-Hauptsponsor), Manfred Weinbauer (Spendentruck Driver),Manuel und Hermann Rieder-Veranstalter
Bildnachweis: Country- und Truckerfreunde Pinzgau