Salzburger Kinderkrebshilfe | Daniela Thaler
17135
post-template-default,single,single-post,postid-17135,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Daniela Thaler

Einen Sonnengruß für die Kinderkrebshilfe – Yoga-Freunde spendeten 1.300 Euro für krebskranke Kinder!

Im letzten halben Jahr konnten alle Yoga-Fans in Wals bei Daniela Thaler Körper und Seele stärken und gleichzeitig Gutes tun. Die Heilmasseurin und Yogalehrerin veranstaltete Yoga Workshops für den guten Zweck und sammelte fleißig Spenden. 1.300 Euro kamen dabei für die Unterstützung krebskranker Kinder und ihrer Familien zusammen.

„Es ist so schön zu sehen, wie sehr unserer kleinen Schützlinge den Menschen am Herzen liegen Ein großes Dankeschön an Daniela Thaler für dieses tolle Projekt. Die Spenden kommen 1:1 den betroffenen Kindern und ihren Familien zu Gute und helfen dabei, den Alltag mit der Krankheit zu meistern und Therapie-Programme zu fördern“, sagt Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.

„Die Unterstützung der Salzburger Kinderkrebshilfe liegt mir sehr am Herzen. Kinder sollten sich nicht mit einer so furchtbaren Erkrankung herumschlagen müssen. Daher möchte ich helfen, so gut ich kann. Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Firma Miele aus Wals und bei Regina Federspieler, für die kostenlose Nutzung ihrer Räumlichkeiten, und beim Gasthaus Grünauerhof für die zusätzlichen Spenden“, freut sich Daniela Thaler über den großen Erfolg ihrer Aktion.

Bild: Daniela Thaler (vorne Mitte) und die fröhlichen Yogis nach dem Workout
Bildnachweis: Daniela Thaler