Salzburger Kinderkrebshilfe | Dartturnier
17069
post-template-default,single,single-post,postid-17069,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Dartturnier

Dartturnier für die gute Sache! Dart-Fans spendeten über 1.900 Euro für krebskranke Kinder!

Zahlreiche Freunde des Dartsports trafen sich Mitte Februar zu einem Benefiz-Dartturnier im indischen Restaurant Maharadscha in der Ignaz-Harrer-Straße. Durch das Startgeld, eine Tombola und freiwillige Spenden konnten über 1.900 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe gesammelt werden.

„Ein sportlicher Wettkampf und dabei Gutes tun – das war die Idee hinter dieser tollen Veranstaltung. Nur durch so großartiges Engagement ist es uns möglich, unsere kleinen Schützlinge bestens zu unterstützen. Ein herzlichen Dankeschön an alle Organisatoren, Sponsoren und Wettkämpfer“, sagt Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.

„Es war ein rundum gelungener Tag. Viele Gäste, beste Stimmung und spannende Duelle an den Dartautomaten. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren Stadlbauer Marketing + Vertrieb GmbH, Sony, Casinos Austria, Raiffeisenkasse Salzburg, Marcel Hirscher, Red Bull, Muco Dart, Dönermann Salzburg und der Uniqa für ihre Unterstützung und bei allen Spielern und Zuschauern, die so fleißig gespendet haben, freuen sich die Organisatoren Fetih Kaya, Jimmy Wilhelmer und Engin Yaman über den großen Erfolg

Im Bild: Bernhard Wiser (Kinderkrebshilfe) und Organisator Engin Yaman bei der Spendenübergabe
Bildnachweis: Salzburger Kinderkrebshilfe