Salzburger Kinderkrebshilfe | Dirndldienstag
17203
post-template-default,single,single-post,postid-17203,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Dirndldienstag

Afterwork-Event mit Sinn – Erster Dirndldienstag brachte über 600 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe!

Über ein neues Afterwork-Event freuten sich vergangenen Dienstag rund 150 Gäste im Restaurant M32. Über den Dächern Salzburgs wurde beim ersten Dirndldienstag fröhlich gefeiert und fleißig für die Salzburger Kinderkrebshilfe gesammelt. Durch das Eintrittsgeld, eine Tombola und freiwillige Spenden konnten über 600 Euro gesammelt werden.

„Gerade in diesen turbulenten Zeiten sind wir auf jede Hilfe angewiesen. Nur gemeinsam können wir die aktuelle Lage meistern und die Angebote für unserer kleinen Schützlinge und ihre Familien aufrechterhalten. Jeder Euro hilft beim Kampf gegen Krebs bei Kindern“, bedankt sich Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, für die Spende.

„Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, ist das furchtbar. Daher ist es für uns selbstverständlich, die wichtige Arbeit der Salzburger Kinderkrebshilfe zu unterstützen. Es freut uns sehr, dass unser neues Afterwork-Event bei den Salzburger*innen so gut ankommt und eine schöne Spendensumme zusammengekommen ist“, sind Initiator Claus Wunsch und sein Team vom ersten Dirndldienstag begeistert.

Bildnachweis: iKnips4y.at