Salzburger Kinderkrebshilfe | Gebrüder Limmert AG
17388
post-template-default,single,single-post,postid-17388,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Gebrüder Limmert AG

Ein Licht in dunkleren Zeiten – Gebrüder Limmert AG unterstützt auch heuer die Salzburger Kinderkrebshilfe mit einer großzügigen Spende!

Wie im Vorjahr zeigt der Salzburger Elektrogroßhandelsbetrieb Gebrüder Limmert AG wieder ein großes Herz für jene, denen es gerade gesundheitlich nicht so gut geht. Auch heuer spendet die Salzburger Traditionsfirma wieder 5.000 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe.

„Weihnachten steht vor der Tür, wir befinden uns im 4. Lockdown und viele Menschen zeigen besonders jetzt Solidarität und Mitgefühl. Unternehmen wie die Gebrüder Limmert AG leisten wertvolle Hilfe und nehmen unseren Schützlingen und deren Eltern ein wenig Last im Alltag ab. Die Spenden gehen wie immer 1:1 in unsere Projekte. Wir unterstützen damit das mobile Regenbogenteam, das krebskranke Kinder und deren Familien zu Hause betreut. Wir leisten einen Beitrag zur Station Sonnenschein im Landeskrankenhaus und wir fördern die Wissenschaft, in dem wir einen Teil der Mittel für das Zentrallabor der SALK verwenden“, bringt es Heide Janik, Obfrau der Kinderkrebshilfe auf den Punkt.

„Die genannten Projekte der Salzburger Kinderkrebshilfe haben uns auch heuer überzeugt! Mit unserer Spende an diese wichtige Organisation kommt die Hilfe in der Region bei Bedürftigen und damit an der richtigen Stelle an“, begründet Gebrüder Limmert AG Vorstand Harald Ebner das soziale Engagement des Salzburger Traditionsunternehmens.

Die 1924 in der Salzburger Schrannengasse gegründete Gebrüder Limmert AG ist mittlerweile einer der größten privaten Elektrogroßhändler Österreichs. Das Unternehmen beschäftigt rund 160 Mitarbeiter und macht einen Umsatz von über 75 Millionen Euro.

Im Bild: GF Harald Ebner, Dominik Steinbichler von der Kinderkrebshilfe und Thomas Canek bei der Spendenübergabe 
Bildnachweis: ©Gebrüder Limmert AG