Salzburger Kinderkrebshilfe | Heffterhof
17030
post-template-default,single,single-post,postid-17030,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Heffterhof

Catwalk für die Kinderkrebshilfe – Benefizgala im Hotel Heffterhof bringt 12.000 für krebskranke Kinder!

Zahlreiche festlich gekleidete Gäste versammelten sich Mitte Jänner im 4-Sterne-Hotel Heffterhof in der Maria-Cebotari-Straße. Zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe wurde eine Benefizgala mit Modenschau der Firma Kleiderbauer veranstaltet. Neben kulinarischen Köstlichkeiten und dem viel beklatschten Auftritt des Austro-Pop Künstlers Sebastian Krieger wurde auch ein Bild der Seidenmalweltmeisterin Elisabeth Krenner versteigert. Das Team des Heffterhofs legte heimlich zusammen und erhielt mit über 2.000 Euro Gebot den Zuschlag, was Hoteldirektorin Cornelia Kogler zu Tränen rührte. Am Ende des Abends konnte ein Scheck von über 10.000 Euro an die Kinderkrebshilfe übergeben werden. Ein anonymer Spender rundete die Summe später noch auf 12.000 Euro auf.

„Im Namen unserer kleinen Schützlinge bedanke ich mich ganz herzlich für die wunderbare Benefizgala und das große Engagement. Die Spenden kommen 1:1 Kindern, die an Krebs erkrankt sind, und deren Familien zu Gute“, sagt Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.

„Es war ein rundum gelungener Abend. Beste Stimmung, zufriedene Gäste und eine großartige Spendensumme. Ich bedanke mich ganz herzlich bei meinem Team und allen Akteuren, die sich gratis in den Dienst der guten Sache gestellt haben. Allen voran Gary Stütz, der nicht nur genial moderiert hat, sondern auch die Idee zu dieser Veranstaltung hatte. Ein großes Dankeschön auch an die Firma Kleiderbauer, die Models, Sebastian Krieger und nicht zu vergessen an die Lieferanten und Partner des Heffterhof für die Unterstützung bei der Gestaltung des Abends“, freut sich Hotelchefin Cornelia Kogler über den großen Erfolg.

Der Umweltzeichenbetrieb Heffterhof Salzburg steht für Regionalität und Nachhaltigkeit. Umgesetzt in der Hotelküche, die mit dem AMA Gastrosiegel und dem BIO Austria Zertifikat ausgezeichnet ist. Traditionsbewusst und sehr Gästeorientiert wird das Haus mit langer Geschichte in Parsch geführt. Jedes Jahr bekommen zwei Künstler aus dem Salzburger Raum die Gelegenheit, Ihre Exponate im Hotel Heffterhof auszustellen und der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Im Bild (v.l.n.r.): Dominik Steinbichler (Kinderkrebshilfe), Cornelia Kogler (Hotelchefin Heffterhof), Gary Stütz (Moderator) und Elisabeth Krenner (Künstlerin) bei der Bild-Versteigerung
Bildnachweis: ©Hotel Heffterhof