Salzburger Kinderkrebshilfe | Landjugend Berndorf
17373
post-template-default,single,single-post,postid-17373,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Landjugend Berndorf

Kilometer sammeln für eine gute Tat – Laufen und Radfahren der Landjugend Berndorf brachte 4.500 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe!

So geht Teamarbeit bei der Landjugend! Unter dem Motto „Zu Fuß oder mit dem Rad – Kilometer sammeln für eine gute Tat“ sammelten die sportlichen Mitglieder der Landjugend Berndorf im Flachgau viele Kilometer über den ganzen vergangenen Sommer. „Wir haben heuer ein soziales Projekt umgesetzt und konnten wirklich viele Kilometer für den guten Zweck machen. 4.500 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe sind so zusammengekommen“, freut sich Annalena Schwaiger von der Landjugend Berndorf stellvertretend für alle, die begeistert mitgemacht haben.

„Jede Initiative junger Menschen für andere junge Menschen, Kinder und Jugendliche, die es gerade nicht so guthaben, freut mich besonders! Dass so viele Kilometer für den guten Zweck gespendet wurden, zeigt vom großen Zusammenhalt in der Landjugend Berndorf und vom sportlichen Ehrgeiz. Vielen Dank für Eure kreative Idee“, bedankt sich Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, bei der Landjugend Berndorf.

Im Bild: Annalena Schwaiger und Anton Stöger von der Landjugend Berndorf mit Spendenscheck und Geschenks-Korb im Büro der Salzburger Kinderkrebshilfe
Bildnachweis: Salzburger Kinderkrebshilfe