Salzburger Kinderkrebshilfe | Limmert AG
17591
post-template-default,single,single-post,postid-17591,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Limmert AG

Vorweihnachtliche Spende mit Herz – Gebrüder Limmert AG spendet 5.000 Euro für krebskranke Kinder!

Der Salzburger Elektrogroßhandelsbetrieb Gebrüder Limmert AG spendet seit vielen Jahren zu Weihnachten für den guten Zweck. Heuer geht die vorweihnachtliche Spende von 5.000 Euro erneut an die Salzburger Kinderkrebshilfe.

„Jeder Euro zählt beim Kampf gegen Krebs bei Kindern. Ohne die Unterstützung unserer treuen Großspender könnten wir unsere vielen Projekte nicht verwirklichen. Therapien auf der Station Sonnenschein im Landeskrankenhaus, unser mobiles Regenbogenteam und die Forschung im Labor der SALK werden nur mit Hilfe von Spenden finanziert. Ein großes Dankeschön an die Gebrüder Limmert AG, die unsere Schützlinge nicht alleine lässt“, bedankt sich Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe für die Spende.

„Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten brauchen soziale Vereine unsere Unterstützung. Bei der Salzburger Kinderkrebshilfe wissen wir, dass die Spende auch wirklich dort ankommt, wo Hilfe nötig ist“, sagt Limmert AG Vorstand Harald Ebner.

Die Gebrüder Limmert AG zählt zu den größten Elektrogroßhändlern Österreichs. Das Unternehmen beschäftigt rund 170 Mitarbeiter und macht einen Umsatz von ca. 90 Millionen Euro.

Im Bild: GF Harald Ebner, Dominik Steinbichler und Thomas Canek 
Bildnachweis: Limmert AG