Salzburger Kinderkrebshilfe | Militärmusik Salzburg
16927
post-template-default,single,single-post,postid-16927,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Militärmusik Salzburg

Ein Marsch für die Kinderkrebshilfe – 3.700 Euro für krebskranke Kinder beim Benefizkonzert der Militärmusik Salzburg!

Freunde der Blasmusik konnten sich Anfang Juli über einen besonderen Ohrenschmaus freuen. Die Militärmusik Salzburg spielte unter dem Motto „Militärmusik Salzburg hilft mit Musik“ ein Benefizkonzert in Lofer zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe. Durch die musikbegeisterte Zuhörerschaft konnten 3.700 Euro an Spenden gesammelt werden.

„Die Militärmusik Salzburg ist seit Jahren ein verlässlicher Partner und eine treue Stütze für unseren Verein. Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Musikern für ihren Einsatz und bei den zahlreichen Zuhörern für die großzügigen Spenden“, sagt Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.

Auch Militärkapellmeister Oberst Ernst Herzog freut sich über das gelungene Konzert: „Die Unterstützung schwerkranker Kinder und ihrer Familien ist uns ein großes Anliegen. Es freut uns sehr, dass wir so viele Menschen mit unserem Konzert begeistern konnten und eine schöne Summe für die vielen wichtigen Projekte der Kinderkrebshilfe zusammengekommen ist“.

Die Militärmusik des Militärkommandos Salzburg ist die Traditionsnachfolgerin der Regimentsmusik des k.u.k. IR Nr.59 “Erzherzog Rainer” und wurde im Herbst 1956 neu aufgestellt. Die Militärmusik bemüht sich besonders um die Pflege von Werken heimischer Komponisten sowie um die Aufführung originaler Blasorchesterwerke.

Im Bild (v.l.n.r.): Militärkapellmeister Oberst Ernst Herzog, Heide Janik und Brigadier Anton Waldner
Bilchnachweis: Wolfgang Riedlsperger